Mail-LogoSpacer Drucker-Icon
10. Mai 2012
Fujifilm und Inca Digital lancieren Inca Onset S40i

Die Fujifilm Corporation und Inca Digital Printers stellen im Rahmen der drupa die Inca Onset S40i UV Inkjetdruckanlage mit Flachbett vor. Der neue Drucker tritt die Nachfolge der Inca Onset S40 an und arbeitet mit vielen so genannten "intelligenten" Leistungseigenschaften zur Erhöhung der Produktivität und der Betriebssicherheit.


— Anzeige —

Die Inca Onset S40i erfüllt, wie auch die Onset S40, alle Produktionsanforderungen spezialisierter Display-Druckanbieter und garantiert kurze Reaktions- und Durchlaufzeiten bzw. hochvolumigen Output durch Einsatz einer neuen Generation von 168 (28 pro Farbe) anwenderseitig austauschbaren Druckköpfen. Diese sind in einer über die volle Druckbreite reichenden Druckkopfbrücke angeordnet und jetten Tropfengrößen von 28 Picolitern. Ein neuer, 15-zoniger Vakuumtisch bringt geringeren Abklebeaufwand bei Substraten in einer Stärke von weniger als 3mm. Damit werden Einrichtungszeiten reduziert und die Gesamt-Anlagenproduktivität erhöht. Zudem ist ein neues UV-Sensorsystem integriert. Das automatische Onset S40i Sensorsystem überwacht laufend den Anlagenzustand und informiert den Bediener immer dann, wenn eine automatische Reinigung erforderlich ist. Detektionsempfindliche, mechanische Bedruckstoffstärken-Sensoren sorgen für Präzision und Betriebssicherheit und besseren Bedruckstoff- und Druckkopfschutz.

Darüber hinaus wurde auch ein neues Fujifilm Uvijet-Tintensystem für bessere Haftung- und Finishing-Eigenschaften eingeführt. In Kombination mit Incas moderner Software und der hochpräzisen Tropfenplatzierung der Fujifilm Dimatix Druckköpfe wird damit exzellente 600 dpi Druckqualität beim Einsatz von vier oder sechs Farben geliefert.

Die verbrauchsgünstige Inca Onset S40i druckt hochwertige POS-Displaygrafiken bei Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 470 qm/ Stunde bzw. 94 vollen Druckbettgrößen (3,14 x 1,6m) pro Stunde auf Materialien von bis zu 50 mm Stärke. Abhängig von den jeweiligen Auftragsanforderungen kann im unidirektionalen und bidirektionalen Modus Bestqualität gedruckt werden. Die Anlage ist daher ideal geeignet für den Druck von einseitigen und doppelseitigen POS Displays, Messegrafiken, Backlit/ Frontlit Displays, Signage für Außenanwendungen und Grafiken für die Kosmetik-/ Modeindustrie. Die Onset S40i wird ergänzt mit dem flexiblen Inca-Automationssystem und bietet damit die Möglichkeit der manuellen, halb- bzw. dreiviertel-automatischen Bedienung auf Basis der gleichen Konfiguration. In Fällen, wo variable Druckdaten möglichst unkompliziert mit eingebunden werden sollen, unterstützt die Onset S40i auch Incas Drucksteuerungs- (Print Run Controller, PRC) Softwaremodule.

"Die Inca Onset S40i zeigt mehrere, wichtige neue Leistungseigenschaften, welche die gesamte Anlagen-Produktionszeit und die Druckqualität verbessern", so Heather Kendle, marketingdirektorin bei Inca Digital . "Unternehmen investieren auch wegen ihrer hohen Produktionskapazität in Onset-Anlagen. Wir testen und entwickeln fortwährend neue Leistungsmerkmale, die dem Anwender durch vereinfachte Wartung, Durchsatzmaximierung und Kostenreduktionen das Leben erleichtern."

"Wir arbeiten auch weiterhin sehr eng mit Inca zusammen um sicherzustellen, dass die Anforderungen unserer Kunden absolute Priorität haben", erklärt Tudor Morgan, Bereichsleiter Marketing für den Fujifilm Großformatbereich. "Die neuen Leistungsmerkmale der Onset S40i stellen einen weiteren, bedeutenden Schritt in Richtung einer Effizienzverbesserung dieser bereits heute produktivsten UV-Inkjet-Flachbettanlage dar, und wir freuen uns darauf, Interessenten an unserem drupa 2012 Stand das Leistungsvermögen dieses Modells zu demonstrieren."

Die Inca Onset S40i wird ab dem 2. Quartal 2012 im Handel erhältlich sein.


LFP: Epson: Neue großformatige Druck-/Scankombinationen
LFP: Feiern Sie mit Mimaki Europe auf der Fespa Digital 2014
LFP: Canon präsentiert neue imagePROGRAF Modelle für den CAD- und Inhouse-Druckmarkt
LFP: Ricoh baut seinen Support für innovative Entwickler im Textil-, 3D- und Grafik-Druck aus

zurück

Stern Bewertung Stern Bewertung Stern Bewertung Stern Bewertung Stern Bewertung
Wie bewerten Sie diesen Beitrag? sehr gut  | | | | |  schlecht