Mail-LogoSpacer Drucker-Icon
31. März 2012
Neue Entwicklungen für den Print & Publishing Markt

Four Pees zeigt auf der drupa 2012, gemeinsam mit seinen Partnern axaio software und Twixl media, die neuesten und wichtigsten Entwicklungen für den Print & Publishing Markt (Halle 7a, Stand 13D).

— Anzeige —

axaio software aus Berlin sind spezialisiert auf die Automation, Standardisierung und Rationalisierung der Druckausgabe, PDF-Erstellung sowie von Korrekturworkflows für Adobe InDesign-, InCopy-, Illustrator- und QuarkXPress-Umgebungen.

Im Rahmen der drupa wird axaio software u.a. sein neuestes Tool MadeToTag präsentieren, ein Plug-in für Adobe InDesign, das InDesign-Dokumente für den Export als Tagged PDF vorbereitet - zuverlässig und einfach.

Ebenso wird man die Möglichkeit haben, sich einen Überblick über die neuesten Funktionen von axaios bekanntestem Produkt, MadeToPrint, zu verschaffen. MadeToPrint ist ein Plug-in für Adobe InDesign, Illustrator oder InCopy, bzw. eine XTension für QuarkXPress, die sowohl Ausgabeprozesse zu mehreren Ausgabegeräten gleichzeitig automatisiert, als auch den Export in verschiedene Dateiformate standardisiert. Das funktioniert auf Basis eines Hotfolder-Mechanismus’ oder in Verbindung mit Adobe InDesign Server.

Desweiteren wird man sich axaio MadeToCompare zeigen lassen können, die Lösung für sichere Textvergleiche und Änderungskontrolle für Adobe InCopy-Umgebungen, sowie MadeForLayers, ein Plug-in für InDesign und Illustrator, das die Herstellung und Bearbeitung von Dokumenten, die Ebenen enthalten, wesentlich vereinfacht.

Das iPad definiert die Spielregeln von Publishing, E-Commerce und Anzeigengeschäft ganz neu. Verleger müssen die Entwicklungen im digitalen Segment ernst nehmen und geeignete online-Publikationsformen finden.

Twixl media entwickelt zuverlässige, einfache und erschwingliche Publikationslösungen für interaktive Apps auf dem Apple iPad. Twixl Publisher macht es möglich, verschiedene Arten von interaktiven Inhalten in InDesign-Dokumente zu integrieren und dann in eine iPad-App zu konvertieren. Das funktioniert für interaktive Elemente wie Slide-Shows, Audio- oder Videoclips, Scroll-Fenster, Panoramen, 360°-Abbildungen, HTML5-Animationen und mehr.

Ein spezieller Markt ist Enterprise Publishing. In-house Publishing in Zusammenarbeit mit externen Hosting-Dienstleistern kann für Probleme sorgen, aber Twixl media hat eine 100% unabhängige Enterprise Kiosklösung und präsentiert diese auf der drupa - als Weltpremiere.

Auf der drupa präsentiert Four Pees Atomyx Portal, die gebrauchsfertige Lösung für Jobübermittlung und Qualitätskontrolle im Netz. Atomyx Portal basiert auf der pfdToolbox von callas software mit ihrer bewährten Preflight- und Korrekturtechnologie. Die Datenübertragung einschließlich Metadaten, Qualitätskontrolle und Überprüfung vorgegebener Eigenschaften wird dadurch wesentlich vereinfacht.

Die callas pdfToolbox ist die zurzeit einfachste und dabei leistungsstärkste PDF-Anwendung für Preflight und Korrekturen. Problematische Dateien können direkt beim Preflighten oder durch einen Klick ins Switchboard korrigiert werden. Dazu gehört Transparenzreduktion, Konvertierung von Schriften in Pfade, Einsetzen vonTrim- und Bleedbox, Konvertierung von Office- oder PostScript-Dateien direkt in PDF, Versionsvergleich und Farbdeckungsanzeige. Mit pdfToolbox Server lassen sich all diese Arbeitsschritte automatisieren und in jede bestehende Automations- oder Portallösung integrieren. Auf der drupa wird Version 6 das erste Mal vorgestellt.

Mit pdfaPilot 3 von callas software überprüfen Sie im Handumdrehen, ob Ihre Dokumente dem PDF/A-Standard entsprechen. Falls nicht, löst callas pdfaPilot alle Probleme mit einer Fülle an Korrekturfunktionen. callas pdfaPilot ist die derzeit umfassendste und einfachste PDF/A-Lösung, entweder als Plugin für Adobe Acrobat oder als schnelles Standalone-Programm.

PrintFactory ist die vollständigste Produktionslösung für den Großformatdruck. Sie kann Jobs bereits drucken, während sie verarbeitet werden und dabei mehr als 600 verschiedene Druck-, Schnitt- und CTS-Geräte steuern. PrintFactory steigert nicht nur Produktivität und Flexibilität des Anwenders, sondern ermöglicht auch eine effizientere Produktion. Mit dem technisch ausgereiften Farbprogramm kann Proofing einfach in Workflows einfgefügt werden, was die Verschwendung teurer Produktionsmedien und Tinte senkt. Mit PrintFactory wird die Produktion berechenbar und konsistent; dabei wird Farbkonstanz auf verschiedenen Geräten erzielt.

ProofMaster ist eine vollständige Lösung zur Qualitätskontrolle, die eigehende Dateien überprüft und korrigiert sowie farbverbindliche Proofs erstellt. ProofMaster lässt sich einfach installieren und ermöglicht sofortiges Contract-Proofing nach ISO 12647-7 und anderen Farbstandards.


BRANCHENNEWS: 3D-Seminarreihe von 3DION - der Brancheninitiative des RGF
BRANCHENNEWS: Heidelberg vollzieht Übernahme der Gallus Holding AG
BRANCHENNEWS: RGF intensiviert seinen Fokus auf die Textilindustrie
BRANCHENNEWS: Flint Group stellt auf der Labelexpo Americas 2014 aus

zurück

Stern Bewertung Stern Bewertung Stern Bewertung Stern Bewertung Stern Bewertung
Wie bewerten Sie diesen Beitrag? sehr gut  | | | | |  schlecht